Artikel

Termin Datum: 21.08.2018 Termin exportieren
Sonne innen und aussen
Werner Vogelauer
/ Kategorien: Hintergrunderfassung

Sonne innen und aussen

Die Sonne ist die Universalarznei aus der Himmelsapotheke (August von Kotzebue)

Der Sommer ist die Jahreszeit, wo in unseren Breiten am meisten Sonnenstunden zu verzeichnen sind.

Das heisst nicht,, sich in die Sonne legen, sich die Sonne prall auf den Körper scheinen lassen, stundenlang... Da ist die Gefahrenquelle der Hautverbrennung und damit auch des Hautkrebs sehr hoch.

Die Sonne stimuliert aber auch unsere Seele. Bei sonnigen Tagen sind die meisten Menschen heiter gestimmt, haben ein Lächeln auf den Lippen ode sind freundlich unterwegs. Und wenn dann finstere Wolken den Himmel verdunkeln, dann ist es oft auch unsere seelische Stimmung - dunkel, finster, empfindlich...

Was ist nun die "Universalarznei"?

* Sonnenstunden geniessen, auch in der Sonne, aber in beschränktem Maß

* die sonnige Atmosphäre auf die eigene Seele einwirken lassen, durchatmen, sich freuen über die schöne Zeit

* Vitamin D durch Sonne auf sich einwirken lassen und aufbauen

* Luft an die Haut heranlassen (durch die Wärme müssen wir nicht so fest bekleidet sein)

* Solarium als Sonnenersatz nur in sehr beschränktem Umfang nutzen, besser die Sonne und Wärme direkt

* die innere Sonne auch aufheizen durch positive Ereignisse, positive Erfahrungen, erinnerte Bilder...

* fördern der inneren Sonne durch gezielte Aktivitäten, die mich positiv und aktiv stimmen

 

Wann habe ich meine nächsten "Sonnenstunden"?

Was tue ich, um meine "innere Sonne" aufzuladen?

 

Drucken
1415 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x